Mehr

Musikstadt Leipzig zu Gast in Krakau

Vom 18. bis 21. Mai 2017 inszeniert die Stadt Leipzig in Krakau in Zusammenarbeit mit dem französischen Lichtkünstler Philippe Morvan und dem Leipziger Musiker Mike Dietrich ein einzigartiges Kunstwerk aus Licht und Musik – die Licht-und-Klang Installation „25 Her(t)z“.

25. Geburtstag des Goethe-Instituts in Krakau wird mit Licht gefeiert

Das Goethe-Institut in Krakau besteht bereits seit 25 Jahren. Dieser besondere Geburtstag am 20. Mai 2017 wird unter dem Leitmotiv Licht gefeiert.

Besuch von Pastor Friedrich Magirius in Krakau

Pastor Magirius  aus Leipzig, Ehrenbürger der Stadt Krakau, hat unsere Stadt in der Zeit vom 5. bis zum 9. April 2017 besucht. Er hat sich am 6. April 2017 mit dem Präsidenten der Stadt Krakau, Prof. Jacek Majchrowski, und anderen Vertretern der Stadt Krakau getroffen.

Wien Tage in Krakau, Besuch des Wiener Bürgermeisters und erneuerter Kooperationsvertrag

Für Krakau ist Wien eine besondere Stadt. Schon seit vielen Jahren arbeiten die beiden Städte in zahlreichen Bereichen intensiv zusammen. Zu den Ergebnissen dieser Zusammenarbeit gehören auch die diesjährigen Wien Tage in Krakau, die am 4. und 5. April 2017 stattfanden und vor allem ein vielfältiges Konferenzprogramm u. a. zu den Themen Luftqualität, Energiemanagement, Großveranstaltungen und Wirtschaftswelt boten, aber nicht nur das.

Beileidsworte nach dem Tod von Roman Herzog

Am 12. Januar 2017 hat sich der Präsident der Stadt Krakau in das Kondolenzbuch eingetragen, welches im Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Krakau anlässlich des Todes von Bundespräsident a.D. Roman Herzog ausgelegt wurde.

Dr. Peter Schönlein, Preisträger der Silbernen Medaille Cracoviae Merenti, lebt nicht mehr

Altoberbürgermeister von Nürnberg Dr. Peter Schönlein starb in seiner Heimatstadt am 30. November nach kurzer schwerer Krankheit. Er war ein großer Freund von Krakau und Preisträger der silbernen Medaille Cracoviae Merenti. Präsident Jacek Majchrowski richtete Beileidsworte an den jetzigen Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly nach dem Tod dessen Vorgängers.

Zum Wohle der Seniorinnen und Senioren in unseren Städten

„Es ist mir eine Freude, unsere Partner aus Polen und Europa, aus unseren befreundeten Städten zu dieser besonderen Konferenz begrüßen zu dürfen. Krakau hat als eine der ersten Städte im Jahr 2013 die Dubliner Erklärung unterschrieben, die zum Handeln für die Seniorinnen und Senioren verpflichtet. Wir wollen die Bedingungen dafür schaffen, dass ältere Menschen aktiv und würdig ihr hohes Alter erleben.“, sagte Präsident Jacek Majchrowski zur Eröffnung der Plenarsitzung der internationalen Konferenz „Zum Wohle der Seniorinnen und Senioren in unseren Städten“, die in Krakau am 8. und 9. November 2016 stattgefunden hat.

Jacek Purchla wird Vorsitzender des UNESCO-Welterbe-Komitees

Die Sitzung des UNESCO-Welterbe-Komitees findet 2017 in Krakau statt. Diese Entscheidung wurde während der Sitzung des Komitees in Istanbul getroffen. Am Mittwoch, dem 26. Oktober 2016 hat in Paris prof. Jacek Purchla den Vorsitz im UNESCO- Welterbe- Komitee übernommen. Die Funktion wird er im nächsten Jahr ausüben.

Europäische ExpertInnen diskutieren über die Ursachen und Folgen des Roma-Holocaust

Das internationale wissenschaftliche Symposium „Beyond the Roma Holocaust: From Resistance to Mobilisation” findet am 21. und 22. Oktober 2016 in Krakau statt.  20 internationale ExpertInnen - einschließlich polnischer, österreichischer und anderer europäischer Roma - werden über die Ursachen des Genozids der Roma während des Zweiten Weltkriegs und den Einfluss des Porajmos auf die gegenwärtige Lage der Roma-Gemeinschaften in Europa diskutieren.

Andrzej Wajda ist tot

Am Sonntagabend starb Andrzej Wajda. Der 90-Jährige war einer der hervorragenden polnischen Künstler. Wajda wurde mehrmals für seine Verdienste für die Entwicklung der Kinematographie ausgezeichnet. 2000 erhielt er den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk. Er wurde auch mit dem Goldenen Ehrenbären und  mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

ausländische Vertretungen in Krakau