90. Geburtstag von Pastor Friedrich Magirius

Am 26. Juni 2020 feierte Pastor Friedrich Magirius – Ehrenbürger der Stadt Krakau - seinen 90. Geburtstag! An einem Festgottesdienst in der Nikolaikirche hat auch der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig teilgenommen. Die früher geplante Festveranstaltung im Leipziger Rathaus mit geladenen Ehrengästen, auch Vertretern der Stadt Krakau, musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.   

90. Geburtstag von Pastor Friedrich Magirius
Foto Miasto Lipsk - Anja-Christin Winkler

In diesem Jahr begehen wir ebenfalls das 15-Jahr Jubiläum der Ernennung von Pastor Magirius zum Ehrenbürger der Stadt Krakau. Wir in seinem letzten Brief an den Stadtpräsidenten Prof. Majchrowski geschildert, war dieser Tag ein tief beeindruckendes Erlebnis, ein bleibendes Geschenk und eine hohe Auszeichnung für seinen Einsatz für die Versöhnung. Soweit es möglich sein wird, wird Pastor Magirius, auf Einladung des Stadtpräsidenten, Krakau im Oktober dieses Jahres - zum 15. Jahrestag der Verleihung des Ehrenbürgertitels - besuchen.      

Vor 1989 war Friedrich Magirius ein aktiver Protagonist der friedlichen Revolution von 1989 in Leipzig. Von 1974 bis 1982 leitete er die Aktion Sühnezeichen in der DDR und engagierte sich stark für den Austausch und die Versöhnung mit Polen. 1982 wurde er als Superintendent an die Leipziger Nikolaikirche berufen, mit der sich der Beginn der montäglichen Friedensgebete und späteren Montagsdemonstrationen verbindet. Von hier ging vor 30 Jahren der Impuls für die friedliche Revolution in der DDR im Herbst 1989 aus.

Trotz seines hohen Alters ist Pastor Magirius ein nimmermüder Brückenbauer. Die Intensivierung der Kontakte zu Polen und der Ausbau des jüdisch-christlichen Dialogs sind ihm Herzangelegenheiten. Gleichzeitig engagiert er sich für deutsch-polnische Jugendbegegnungen und gegen Rechtsradikalismus. Immer wieder trifft er sich mit polnischen Jugendgruppen in Leipzig. 

In seinem Gratulationsbrief unterstrich Stadtpräsident Majchrowski das bewundernswerte Engagement von Pastor Magirius bei der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Krakau und Leipzig, wie auch das unermessliche Wohlwollen gegenüber unserer Stadt.

Wir wünschen Pastor Magirius viel Gesundheit, Kraft und alles Gute!

Impressum verstecken
Autor: Izabela Haupt
Herausgeber: Otwarty na świat DE
Siehe auch
ausländische Vertretungen in Krakau